DUFTSTOFFE

Parfüm“, „Fragrance“, „Aroma“, „Flavor“ jeder weiß, was das bedeutet: es duftet. Doch was den einen freut, ist für den anderen zum Verzweifeln. Duftstoffe weisen häufig ein großes Allergiepotenzial auf. Und die Situation wird für Allergiker und Hautsensible immer vertrackter: längst duften nicht nur Kosmetika, überall weht uns eine mehr oder weniger frische Brise um die Nase: ob im Auto durch die Scheibenwischanlage oder den Duftbaum, im Kaufhaus als kaufanregende Berieselung via Klimaanlage oder daheim durch Reinigungsmittel und sogar beduftete Müllbeutel die Sehnsucht der Deutschen nach Wohlgeruch nimmt immer sonderbarere Formen an. Inzwischen riecht es für uns in der Wohnung nur dann sauber, wenn es wahlweise meeresfrisch, blütenfrisch oder zitrusfrisch olfakturiert. Dabei riecht sauber eigentlich nach: nichts.

 

 

 



Unsere Nase ist eng mit unserem Erinnerungs- und dem Emotionszentrum verbunden. Kein Wunder also, dass Produktplatzierung und Kaufstimulation über „Duftmarketing“ und „Air design“ so gut funktioniert. Über Gerüche werden Emotionen gelenkt, wir fühlen uns glücklich und werden manipuliert.

Von den 3000 Einzelstoffen in der Kategorie Duftstoffe gelten 26 als Allergene (hier findet Ihr die vollständige Liste), sie sorgen bereits in sehr geringen Konzentrationen für Allergien, Reizungen und Irritationen. Sind die restlichen 2974 Duftstoffe also völlig risikolos? Leider nein. Potentiell kann jeder Stoff Irritationen auslösen, besonders Asthmatiker, Allergiker und Menschen mit Neurodermitis oder Psoriasis kennen das Problem.

 

Ohne Zusatz von Duftstoffen: riecht nach nichts? Nein, die meisten Inhaltsstoffe von Reinigungsmitteln und Kosmetika haben einen Eigengeruch. Zusätzliche Duftstoffe sollen diese teils strengen Gerüche überdecken und so wahlweise Sauberkeit, Pflege, Exklusivität suggerieren.



Die Pflegeserie Avocado.B12 wurde speziell für hochsensible Haut entwickelt, selbstverständlich OHNE Duftstoffe. Aber natürlich hat die rosa Creme dennoch einen speziellen Geruch. Während das Avocadoöl und Urea nahezu neutral riechen, können besonders feine Nasen das pflegende, hautberuhigende Nachtkerzenöl herausschnuppern. Bereits seit 2009 sind die Avocado.B12 Produkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz die perfekte Basispflege bei Neurodermitis und Psoriasis.